Reisen nach Selous, Ruaha & Mikumi

Tansania - Der Süden
13-tägige Tansania-Reisen ab/bis Dar es Salaam

» Faszinierende Vegetation und große Tierpopulation im Süden Tansanias
» Besuch der schönsten Nationalparks im Süden: Selous, Mikumi & Ruaha
» Tägliche Pirschfahrten zum intensiven Erleben der reichen Tierwelt
» Durchführung der Reise bereits ab 2 Personen


Das Reiseprofil
.

E
ine Reise in den Süden Tansanias ist das Erleben eines unglaublich kontrastreichen, wilden und ursprünglichen Teiles von Afrika. Die Schutzgebiete im Süden des Landes faszinieren durch wunderschöne Landschaftsformen und eine enorme Ausdehnung. Man begegnet auch einem großen Tierreichtum wie etwa den imposanten Kleinen Kudus mit ihrem gedrehten Gehörn, Rappenantilopen, Wildhunden, Schakalen, Hyänen, Mangusten und vielen Elefanten- und Büffelherden. Ob das Selous-Reservat mit seinem faszinierenden Binnendelta oder die traumhafte Savannen-Landschaft in Ruaha mit Baobabs, Akazien und den steilen Wänden des Grabenbruchs, diese Reise in ein extremes Naturerlebnis.

Reisen in den Süden Tasanias in den Selous Nationalpark

Stationen dieser Reise
.
Besuch des Selous-Wildschutzgebietes, des größten dieser Art in Afrika, mit seinen
-
Mupundu-, Baobab und Miombo-Wäldern
Fahrt entlang der Uluguru-Berge mit dem ältesten tropischen Bergwald Ostafrikas
Pirschfahrten im Mikumi-Nationalpark
Viele Pirschfahrten im Ruaha-NP, dem zweitgrößten Nationalpark Tansanias
Highlights: Rappen- & Pferdeantilopen, Wildhunde, Hyänen, Geparden & Löwen
Verlängerungen: Hatari-Lodge, Kilimanjaro, Katavi- & Mahale-Nationalpark buchbar


Termine & Preise für diese
Reisen in den Selous Nationalpark hier ...


Safaris im Ruaha und Mikumi Nationalpark